Das Angebot im Detail

Kooperative Berufsorientierung (KooBO)

Zielgruppe:
Schüler/innen ab Klasse 5 der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen

Ziele des Angebots:
Berufsorientierung zur Unterstützung bei der Wahl des individuell passenden Berufs

Beschreibung:
KooBO ist ein Projekt zur Förderung der beruflichen Orientierung.

Die Schüler/innen planen eigene Projekte und setzen diese in die Realität um. Sie arbeiten mit dem IB-KooBO-Team zusammen und nutzen deren Wissen und Können, um ihr eigenes Projekt voran zu treiben und berufliche Fragestellungen sowie unterschiedliche Berufe kennen zu lernen.

Am Ende entsteht dann ein Produkt, eine Lösung oder eine Präsentation. Mit KooBO können Schülerinnen und Schüler berufliche Erfahrungen sammeln, verschiedene Berufe kennenlernen und darüber nachdenken, wohin ihr beruflicher Weg führt.

Durchführungsort: landkreisweit - in den Schulen, die am Projekt teilnehmen

Dauer: 1 Schuljahr - wöchentlich 2 Unterrichtsstunden

Bemerkungen: Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfond (ESF) und die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Schulen können sich über die/den KooBO-Beauftragte/n des zuständigen Regierungspräsidiums oder Staatlichen Schulamtes für die Teilnahme am Projekt bewerben. Schüler/innen wenden sich an Ihre Schulen.

Die Teilnahme ist im Klassenverbund oder auch klassenübergreifend möglich.

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

Internationaler Bund e.V.

Bildungszentrum und Berufliche Schulen

Ansprechperson: Frau Krüger, Betriebsleitung

Telefon: 07141 - 26 54 0 (Sekretariat)

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite

 

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf