Das Angebot im Detail

Arbeitserprobung im Rahmen der vergleichbaren Einrichtung der beruflichen Rehabilitation (nach § 51 SGB IX)

Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsen mit Lern- und Leistungsbeeinträchtigung

Ziele des Angebots:
Einschätzung von Eignung und Motivation, um bei der Wahl des individuell passenden Berufs zu unterstützen

Beschreibung:
Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund ihrer besonderen Situation noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können durch die Arbeitserprobung herausfinden, für welchen Beruf sie geeignet und motiviert sind bzw. welches Berufsfeld zu ihnen passt.

Durchführungsort: Asperg, Eglosheimer Straße 92 - 94

Dauer: 2 bis 4 Wochen

Bemerkungen: Die Teilnahme kann nur über die Anmeldung durch die Agentur für Arbeit erfolgen.

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

Internationaler Bund e.V.

Bildungszentrum und Berufliche Schulen

Ansprechperson: Frau Krüger, Betriebsleitung

Telefon: 07141 - 26 54 0 (Sekretariat)

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite

 

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf