Wirtschaft

Auf die Zusammenarbeit, die Vernetzung und den Austausch kommt es an!

Nicht nur für Firmen, Betriebe und Einrichtungen - kurz für Arbeitgeber - ist die Kooperation mit Schulen und Bildungseinrichtungen zukunftsweisend. Genauso profitieren Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf von den Möglichkeiten Berufe, Berufsfelder und ihre zukünftigen Ausbildungsbetriebe und Einrichtungen kennen zu lernen.

Worum geht es genau?

  • Praktika, die während der Schulzeit stattfinden
  • Praktika, die freiwillig in den Schulferien gemacht werden können
  • Bildungspartnerschaften zwischen Schule und einer Firma, einem Betrieb oder einer Einrichtung
  • Beteiligung am Girls' Day und Boys' Day
  • Beteiligung am Firmensommer
  • Beteiligung an der Schüler-Lebens-Werkstatt (Homepage)
    (Flyer zum Download)
  • Betriebsbesichtigungen ermöglichen
  • Tage der "offenen Tür" nutzen
  • Teilnahme an Messen zur Berufsorientierung und Ausbildung
  • Teilnahme der Betriebe an Bewerbungstrainings in den Schulen
  • Teilnahme der Betriebe am Planspiel Ready - Steady - Go
  • Einen Betrieb und seine Ausbildungsberufe in der Schulen vorstellen
  • Ausbildungsbotschafter besuchen Schulklassen und berichten über ihre Ausbildung

 

Die Zusammenarbeit von Schule und Unternehmen stärken!

Der Arbeitskreis Schule / Wirtschaft fördert die Begegnung von Schule und Wirtschaft und bietet für alle Interessierten aus diesem Umfeld mehrere Veranstaltungen im Jahr zum "Übergang Schule - Beruf" an.

Thema des Jahres 2017 ist Viele Potentiale - Vielfältige Partner. Die Übersicht über die Termine finden Sie im Jahresprogramm 2017. Eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist erforderlich.
 
 

Lokale Bildungsnetzwerke

tl_files/wegweiser-beruf/_inhalte/bilder/logos - verschiedene/lbn_logo.png

Welche Netzwerke bereits im Landkreis Ludwigsburg bestehen, zeigt die Internetseite Lokale Bildungsnetzwerke Baden-Württemberg.
Ein Angebot der Jugendstiftung Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf