Das Angebot im Detail

Förderunterricht Sekundarstufe I

Zielgruppe:
Schüler/innen der Sekundarstufe I mit Förderbedarf

Ziele des Angebots:
Ausbau der sprachlichen Förderung an den Schulen, Möglichkeiten zur Individualisierung, Verbesserung der sprachlichen Qualifikation der Schülerinnen und Schüler, Entwicklung eines Schulprofils

Beschreibung:
Schüler/innen mit Migrationshintergrund in der Sekundarstufe sollen sprachlich und fachlich (Schwerpunkt in Deutsch, Englisch, Mathematik) gefördert werden.

Die Förderung findet in Kleingruppen (bis zu 6 Schüler/innen) 2 bis 4 Stunden in der Woche in den Räumen der Schulen statt.

Die Vermittlung der Sprache erfolgt auch über die Fachsprachen, die Förderung ist jedoch nicht direkt an den Unterricht gekoppelt (keine Hausaufgabenhilfe).

Durchführungsort: Ludwigsburg - an den beteiligten Schulen

Dauer: 1 Schuljahr - 2 bis 4 Stunden pro Woche

Bemerkungen: Die Stadt Ludwigsburg stellt die Mittel für die Bezahlung der Förderlehrkräfte zur Verfügung. Die Studierenden verpflichten sich, den Förderunterricht ein Schuljahr lang durchzuführen (auch in der vorlesungsfreien Zeit, nicht in den Schulferien).

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Ansprechperson: Stefan Jeuk

Telefon: 07141 - 140 698

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite

 

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf