Das Angebot im Detail

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

Zielgruppe:
Jugendliche ohne Hauptschulabschluss, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben

Ziele des Angebots:
Vermittlung einer grundlegenden und praxisbezogenen Vorbereitung auf Arbeit und Beruf. Durch eine Zusatzprüfung kann neben dem Abschlusszeugnis des VABs der Hauptschulabschluss erworben werden.

Beschreibung:
Das VAB bietet ein breites allgemeines, fachkundliches und fachpraktisches Unterrichtsangebot und führt die Schülerinnen an die Berufs- und Arbeitswelt heran. Als Voraussetzung für die Berufswahl erwerben die Jugendlichen Kenntnisse und Fertigkeiten in zwei bis drei Berufsfeldern.

Insbesondere der fachpraktische Unterricht gibt den Jugendlichen die Möglichkeit, ihre in den berufstheoretischen Fächern erworbenen Kenntnisse in eigenständiges praktisches Tun umzusetzen. Während des Schuljahres ist ein schulisch begleitetes Betriebspraktikum vorgesehen. Dieses kann ein zweiwöchiges Blockpraktikum sein oder ein fester Praktikumstag pro Woche.

Zu Beginn des Schuljahres führt die Schule zur Feststellung der Fähigkeiten und Neigungen jede/r Schüler/in eine Kompetenzanalyse durch und erarbeitet mit jedem Jugendlichen eine realistische Berufswegeplanung.

Es werden Klassen mit Sprachförderung angeboten.

Durchführungsort: Ludwigsburg

Dauer: 1 Jahr

Bemerkungen: Nach dem Besuch des VAB ist die Berufsschulpflicht erfüllt.

Persönliche Anmeldung mit aktuellem Halbjahreszeugnis. Die Termine werden in der örtlichen Presse rechtzeitig bekannt gegeben.

Bewerbungsschluss 1. März beachten!

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

Mathilde-Planck-Schule

Hauswirtschaftlich-pflegerisch-sozialpädagogische und landwirtschaftliche Schule

Ansprechperson: Sekretariat: Frau Heiße

Telefon: 07141 - 4449 203

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite

 

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf