Das Angebot im Detail

3-jährige praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zum/zur staatlich anerkannten Familienpfleger/in

Zielgruppe:
Junge Menschen mit mindestens Hauptschulabschluss und praktischer Erfahrung

Ziele des Angebots:
Vermittlung fundierter praktischer und theoretischer Kenntnisse, um als Familienpfleger/in das Leben einer Familie in Gang zu halten, wenn diese das selbst nicht mehr bewältigen kann.

Beschreibung:
Situationen wie Krankheit, Kur, Entbindung oder Tod können eine Familie überlasten. Der/die Familienpfleger/in ist Experte/Expertin in Fragen der praktischen Alltagsgestaltung. Zur Erlangung dieser Expertenrolle braucht man viel Einfühlungsvermögen, Flexibilität und vor allem eine professionelle Ausbildung. Diese verknüpft pädagogische, hauswirtschaftliche und pflegerische Inhalte, um zu diesen Anforderungen zu befähigen.

Vergütung für Teilnehmer/-innen: Ausbildungsvergütung - zwischen 1.090,- Euro im ersten bis 1.250,- Euro im dritten Ausbildungsjahr

Durchführungsort: Korntal-Münchingen (Blockunterricht in der Schule) und Ausbildungsstelle (Praxis)

Dauer: 3 Jahre - Blockunterricht und praktische Ausbildung im Wechsel

Bemerkungen: Seit März 2013 ist die Schule zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Wir können Bildungsgutscheine entgegen nehmen.

Genaue Aufnahmevoraussetzungen sind auf der Homepage zu finden.

Während des Blockunterrichts ist es möglich, im Wohnheim untergebracht zu werden.

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal

Evangelische Berufsfachschule für Haus- und Familienpflege

Ansprechperson: Schulverwaltung: Franziska Kirschner, Juliane Aanen

Telefon: 07032 - 206 2021

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite

 

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf