Das Angebot im Detail

Junior-Ingenieur-Akademie (JIA)

Zielgruppe:
Schülerinnen und Schüler der Klassen 8, 9 und 10 von Realschule und Gymnasium

Ziele des Angebots:
Einblicke in Naturwissenschaft und Technik in der Schule durch JIA fördern und damit die Berufswahl und Studienorientierung unterstützen.

Beschreibung:
In praxisorientierten Projektarbeiten lernen die Schülerinnen und Schüler die Arbeitswelt von betrieblichen Fachkräften, Ingenieuren und Wissenschaftlern kennen. Sie erhalten einen Einblick in die verschiedenen Einsatzbereiche und lernen, wie komplexe Aufgaben im Team gemeistert werden können.
Fachübergreifend werden Themen aus dem Maschinenbau und der Elektronik bearbeitet sowie aus den Bereichen Mechanik, Sensorik, Informationstechnik oder Betriebswirtschaftslehre.
Die JIA soll den Übergang von der Schule zur Hochschule erleichtern. Individuelle Kompetenzen sollen frühzeitig gefördert werden.
Naturwissenschaftlich/technisch interessierten Schüler/innen werden mit der JIA berufliche Perspektiven in den Berufen der Metall- und Elektroindustrie und den Ingenieurwissenschaften eröffnet.

Durchführungsort: Ludwigsburg, Realschulen und Gymnasien

Dauer: 1 Schuljahr

Bemerkungen: Die JIA wird von Südwestmetall im Rahmen der Initiative START 2000 Plus in Zusammenarbeit mit Schulen, Hochschulen und Unternehmen angeboten. Die Idee der Junior-Ingenieur-Akademie basiert auf dem Konzept der Schüler-Ingenieur-Akademie und wurde erstmals von der Deutschen Telekom Stiftung umgesetzt.

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

BBQ Berufliche Bildung gGmbH

Ansprechperson: Frau Böss

Telefon: 07141 - 29 89 76 13

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite

 

Die Förderer und Sponsoren von Wegweiser-Beruf